Hundeköder mit Nägeln gespickt

Eine Anwohnerin berichtete auch von Angelhaken in den Ködern. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

  • In Upleward wurden gefährliche Köder gefunden. Foto: privat (1/2)
  • In Upleward wurden gefährliche Köder gefunden. Foto: privat (2/2)

Upleward. Ein Unbekannter hat am Wochenende im Ortskern von Upleward in mehreren Vorgärten Wurststückchen ausgelegt, die mit spitzen Gegenständen wie Nägeln und Heftzwecken gespickt waren, mutmaßlich mit dem Ziel, Hunde zu verletzen. Eine Anwohnerin berichtete der EZ gegenüber auch von Angelhaken in den Ködern. Die Polizei wurde am Sonntagmorgen über den Vorfall informiert, bestätigte ein Sprecher der Polizei in Norden am Sonntag auf Anfrage. Die Beamten haben die Köder umgehend entfernt und vor Ort die Ermittlungen aufgenommen, so der Sprecher. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Norden in Verbindung zu setzen unter 0 49 31 / 92 10.

10.02.2019, 18:30 Uhr
Über den Autor
Suntke Pendzich Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2016
Telefon: 04921-8900417