Eine Million Euro für Trockenstrand

Die Gemeinde Krummhörn will in die Anlage hinter dem Deich in Upleward investieren.

Der Trockenstrand ist seit vielen Jahren ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen, um die Nähe des Wassers zu suchen. Die Anlage befindet sich allerdings hinter dem Deich und nicht vor dem Deich zum Wasser gewandt. Foto: Günther Gerhard Meyer

Krummhörn. Die Gemeinde Krummhörn plant eine Millioneninvestition in den Uplewarder Trockenstrand. Im Zuge einer großangelegten Sanierung sollen die Erbsenbindereistraße als Zubringer und der Trockenstrand selbst auf Vordermann gebracht werden. Es ist eines von zwei Projekten, mit denen die Gemeinde ins Dorfentwicklungsprogramm startet, dem Nachfolger der Dorferneuerung.

09.02.2019, 16:05 Uhr