Autos brannten vollständig aus

Feuerwehreinsatz in der Popenser Straße / Ursache bislang unklar

  • Zwei Autos brannten am frühen Mittwochmorgen in Aurich vollständig aus: Foto: Feuerwehr Aurich (1/2)
  • Zwei Autos brannten am frühen Mittwochmorgen in Aurich vollständig aus: Foto: Feuerwehr Aurich (2/2)

Aurich. Zwei Autos sind am frühen Mittwochmorgen in Aurich vollständig ausgebrannt. Zwei weitere wurden teils stark beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, stand zunächst ein in der Popenser Straße abgestellter Renault Megane aus bislang ungeklärter Ursache in Flammen. In der Folge dehnte sich das Feuer auf ein Audi A4 Cabriolet und eine Mercedes B-Klasse aus. Die Autos standen in unmittelbarer Nähe. Auch die linke Fahrzeugseite eines Ford Mondeos wurde durch die Hitze beschädigt. Der Renault und das Audi-Cabriolet brannten vollständig aus.

Der Brand wurde von der Feuerwehr Aurich gelöscht. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden im unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei in Aurich zu wenden: Tel. 04941 / 606215.

11.07.2018, 11:44 Uhr