Abschiebung in Hinte schlug fehl

Es war eine Aktion des Ordnungsamtes beim Landkreis Aurich mit der Norder Polizei. Doch die Behörden trafen den Betroffenen nicht an.

Die ehemalige Gaststätte „Friesenklause” wurde 2015 von der Gemeinde zur Flüchtlingsunterkunft für rund 50 Bewohner umgebaut. Foto: Hans-Ulrich Meyer

Hinte. Ein Polizeieinsatz hat am Mittwochabend in der Flüchtlingsunterkunft in Osterhusen für Irritationen gesorgt. Dabei blieb der Versuch von Polizei und Kreisbehörde, einen Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Osterhusen abzuholen, der abgeschoben werden sollte, ohne Erfolg. „Es wurde niemand angetroffen”, sagte Polizeisprecher Jörg Mau auf Anfrage der Emder Zeitung. 

Wie viele Aktionen dieser Art gab es in der Vergangenheit im Landkreis Aurich? Das lesen Sie in der Emder Zeitung vom 8. September 2018 oder im ePaper.

09.09.2018, 08:12 Uhr
Über den Autor
Günther Gerhard Meyer Redakteur Region bei der EZ seit: 1994
Telefon: 04921-8900418