Symbolfoto: dpa

Sechs Verletzte bei schwerem Unfall

Frontaler Zusammenstoß auf der Bundesstraße 72 in Aurich

Leuchtet in vielen Farben: der Schlosspark in Lütetsburg. Foto: OK

Illumina bietet eine spektakuläre Farbenwelt

Seit diesem Wochenende kommen wieder tausende Besucher gleichzeitig in den Schlosspark Lütetsburg.

Betrunken auf dem Fahrersitz eingeschlafen

In Großefehn parkte ein 35 Jahre alter Mann seinen Wagen mitten auf der Straße.

Hunderte Arbeitsplätze sollen bei Enercon gestrichen werden. Nun wurde eine erste Einigung zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat im Bezug auf den Sozialplan erzielt. Foto: Carmen Jaspersen

Einigung bei Enercon

Den Mitarbeitern, die ihre Arbeitsplätze verlieren, soll eine Abfindung gezahlt werden. Auch der Wechsel in eine Transfergesellschaft soll im Sozialplan enthalten sein.

Das war im Hitzesommer: Helfer fischen den Fischbestand vor dem Alten Siel ab. Foto: OK

Fischbestand in Greetsiel ist wieder stabil

Der Bezirksfischereiverband blickt auf die Umsetzung von vielen Tonnen an Weißfischen und Zander im Hafen zurück.

Norder verliert: AfD bekommt im Streit um Internetseite Recht

Der Ostfriese nutzte die Website der Partei, um Werbung für Flüchtlingshilfe zu machen. Nun muss er zahlen.

Rund 100 Feuerwehrkräfte waren in der vergangenen Nacht in Manslagt im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Nach Feuer in Scheune: Polizei geht von Brandstiftung aus

Rund 100 Feuerwehrkräfte waren in der vergangenen Nacht in Manslagt im Einsatz. Nach acht Stunden war das Feuer komplett gelöscht.

In Norden brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. Foto: Feuerwehr

Zwei Einsätze für die Feuerwehr

In Manslagt brannte in der Nacht zu Dienstag eine einsturzgefährdete Scheune, in Norden brach ein Feuer im Keller eines Wohnblocks aus.

4,3 Promille: Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Der Auricher kaufte torkelnd Alkohol und wurde von den Beamten schließlich aus dem Verkehr gezogen.

Mit einem 15-Punkte-System werden Kinder in Hinte bei der Vergabe von Kindergartenplätzen beurteilt. Foto: Hans-Ulrich Meyer

Deshalb sollen Hintes Verwaltungsmitarbeiter beim Kita-Platz bevorzugt werden

Die Gemeinde führt ein neues Punktesystem ein. Damit will der Bürgermeister dem Fachkräftemangel entgegenwirken.