„Nur Arzt war mir zu langweilig”

Diesmal löcherten die jungen Nachwuchsjournalisten Tierarzt Dr. Thomas Dirks mit ihren Fragen. Und durften sogar bei einer Katzen-Kastration zusehen.

„Gehen Sie auch Angeln?”

Die Nachwuchsjournalisten sind auch in diesem Jahr wieder unterwegs. Dieses Mal stand das Emder Traditionsunternehmen Fokken & Müller auf dem Besuchsprogramm.

„Müssen Sie an Gott glauben?“

Sechster und letzter Termin der Nachwuchsjournalisten in Borssum. Diesmal löcherten die Grundschüler Pastor Wolfgang L. Ritter von der evangelisch lutherischen Erlöserkirche.

„Kann der Radarturm umkippen?”

Diesmal besuchten die Nachwuchsjournalisten den Radarturm an der Knock. In dem ist die ganze Technik untergebracht, zum Staunen der Minireporter sind dort keine Mitarbeiter.

„Wie alt ist Ihr ältester Bewohner?”

Die EZ-Minireporter waren wieder unterwegs. Diesmal besuchten die zwölf Grundschüler das Alten- und Pflegeheim am Wall und stellten ihre Fragen der Betreuungsleiterin Renate Hiersemann.

„Wie groß wird ein Seehund?”

Die EZ-Minireporter waren in der Seehundstation Nationalpark-Haus in Norddeich und befragten Tierpfleger Tim Fetting

Servicepartner rund ums Schiff

EZ-Minireporter besuchen EVAG-Chef Karsten Dirks

„Sind Sie schon geblitzt worden?”

14 Kinder von sieben Grundschulen stellen wieder jede Menge Fragen. Bewaffnet mit Stift und Block besuchten die Schüler beim ersten Termin die Firma Northern Helicopter.

Das ist die Schülerredaktion: Sie traf sich zu einem ersten Austausch in den Räumen der Emder Zeitung. EZ-Bild: Hasseler

Nun kann es losgehen

Erstmalig beteiligt sich eine Schülerredaktion am Klasse-Projekt

Besuchten in Suurhusen die schiefste Kirche der Welt: Die Minireporter der Emder Zeitung stellten dem Fremdenführer Tjabbo van Lessen zahlreiche Fragen.

„Die Italiener 
haben verloren”

Die Minireporter zu Besuch in der schiefsten Kirche der Welt