Region
Blaulicht

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Pewsum

21-jähriger Kradfahrer kam von der Straße ab - sein 17-jähriger Beifahrer stürzte mit in den Graben.

Pewsum. Allem Anschein nach ohne Fremdverschulden ist in der Nacht zu Montag ein 21-jähriger Kradfahrer mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen. Gegen 00:45 Uhr war er gemeinsam mit seinem 17-jährigen Beifahrer auf der Woltzetener Straße in Richtung Ortsmitte von Pewsum unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursasche kamen sie von der Fahrbahn ab, touchierten einen Baum und landeten im angrenzenden Graben. Mit einem Rettungswagen wurden sie auf direktem Weg ins Krankenhaus gefahren.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN