Region
Straßensperrung

Verkehrschaos: Bahnhofsstraße wird gesperrt

Die Gemeinde Hinte und der Landkreis Aurich haben erste Maßnahmen gegen Staus in Dörfern ergriffen. Ausschlaggebend ist die Sanierung der Bundesstraße 210.

Von Günther Gerhard Meyer

Hinte/Krummhörn. Die Bahnhofsstraße in der Ortschaft Hinte wird im Laufe des heutigen Dienstages für den Durchgangsverkehr gesperrt. Hinweisschilder weisen Autofahrer verstärkt auf die bestehenden Umleitungen hin. Damit hat die Gemeinde Hinte mit dem Landkreis Aurich am Dienstagvormittag sichtbare Konsequenzen aus dem Verkehrschaos in den Ortschaften Hinte, Osterhusen, Loppersum und Suurhusen gezogen. Das sagte Sascha Ukena, Bürgermeisterstellvertreter in der Verwaltung, auf Nachfrage der Emder Zeitung.

Wie berichtet, ist die Bundesstraße 210 für Sanierungs- und Reparaturarbeiten komplett gesperrt. Viele ortskunddige Autofahrer nehmen anstelle der von der Straßenbaubehörde ausgewiesene Umleitung den Weg durch die Dörfer.

Mehr dazu lesen Sie in der Emder Zeitung vom 22. und 23. Oktober sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN