Region
Einsatz der Feuerwehr

Sturm zieht über Ostfriesland hinweg

Mit stürmischen Böen hat Tief „Ivan“ viele Pfingsturlauber an der Küste begrüßt. Das sorgte bei einigen Aktionen auf der Insel Norderney für Probleme.

Aurich/Norderney.  Sturmtief „Ivan“ hat vor Pfingsten das Sommerwetter durcheinander gewirbelt und etliche Schäden im Nordwesten Niedersachsens angerichtet. Bäume stürzten um, Straßen wurden überflutet und auf der Insel Norderney mussten Kitesurfer auf einen Start verzichten.

In Wirdum stürzte am Freitagabend ein Baum auf ein fahrendes Auto. Die 48 Jahre alte Fahrerin kam nach Polizeiangaben mit dem Schrecken davon.

Nach Gewitter und heftigem Wind in der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr in Peine zu einer überfluteten Straße ausrücken und verstopfte Gullyschächte reinigen. Zwei Bäume stürzten um und ein Altkleidercontainer wurde umgeweht.

In Landkreis Aurich folgten am Samstag zahlreiche Feuerwehreinsätze wegen umgestürzter Bäume, die Fahrbahnen blockierten. In Spetzerfehn fiel ein Baum auf ein Haus. Die Feuerwehr sicherte den Bereich. Über den genauen Schaden wurde noch nichts bekannt.

Der Sturm behinderte zudem das White Sands Festival der Kitesurfer und Beachvolleyballer auf der Nordseeinsel Norderney. Bei schwierigen Wetterbedingungen mit stürmischem Wind aus südlichen Richtungen mussten einige Kitesurf-Aktionen ausfallen

Eine große Müllsammelaktion auf Norderney fiel aus: Freiwillige wollten am Samstag zum Internationalen Tag der Ozeane den Strand von Plastikmüll säubern. Diese Initiative gegen den Meeresmüll im Nationalpark werde am Montag nachgeholt, sagte eine Rangerin der Nationalparkverwaltung.

Das Pfingstwetter zeigt sich weiter durchwachsen: Am Sonntag sollen nach einem Zwischenhoch im Westen erneut Wolken aufziehen, die gegen Abend Regen bringen. Mit einem neuen Tief erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Pfingstmontag eine ähnliche Wetterlage wie in den vergangenen Tagen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.