Region
Eltern fordern Neubau

SPD hält an Grundschule fest

Ein „paar Renovierungsarbeiten” seien nicht ausreichend, um das Gebäude in Jennelt aufrechtzuerhalten.

Von Peter Saathoff und Günther Gerhard Meyer

Jennelt.  Ein breiter Konsens für eine Schließung der Grundschule Jennelt ist in weite Ferne gerückt. Das wurde während der letzten Ratssitzung deutlich. Hintergrund ist die aktuelle Machtverteilung im Krummhörner Gemeinderat. Dort hat SPD-Urgestein Udo Reemtsma jetzt ein Machtwort gesprochen: In der Debatte um die Zukunft der Grundschule schloss der Jennelter am Montag generell „die Schließung eines Grundschulstandortes in der Krummhörn” aus. „Das ist mit der Krummhörner SPD nicht zu machen”, sagte Reemtsma. Ihm sei am Sonnabend beim Frühstück „das Ei aus dem Mund gefallen”, als er davon in der Zeitung las. 

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 2. Oktober sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN