Region
Kommunalpolitik

Räte nehmen politische Arbeit wieder auf

In der kommenden Woche werden in den Gemeinden Hinte und Krummhörn unter anderem Kontakt-Auflagen und weitere wichtige Angelegenheiten behandelt.

Von Günther Gerhard Meyer

Hinte/Krummhörn. In den Gemeinden Hinte und Krummhörn kommt das politische Leben wieder in Gang. Dies geschieht unter Berücksichtigung des Kontaktverbotes vor dem Hintergrund der Corona-Krise.

Einige Tagesordnungspunkte werden von den Fraktionen in den beiden Gremien bereits seit Wochen angemahnt, um in der politischen Arbeit fortfahren zu können. Ganz oben stehen die Haushalte der Gemeinden, in denen Maßnahmen beschlossen werden, die Ausschreibungen für Unternehmen und entsprechende Aufträge nach sich ziehen. Die Gemeinderäte müssen Pflöcke einschlagen, um auch Fristen einzuhalten. Dies hatten auch die Bürgermeister Frank Baumann (SPD, Krummhörn) und Uwe Redenius (parteilos, Hinte) sowie die Verwaltungen bereits betont (wir berichteten).

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 20. Mai sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN