Region
Unfall zwischen Georgsheil und Emden

Lkw-Anhänger blockiert B 210

Auf der Bundesstraße kippte am Montagmorgen ein Lkw samt Anhänger um. Auf der Strecke bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Von Günther Gerhard Meyer und Imke Cirksena

Bedekaspel. Der Anhänger eines mit 31 000 Liter Diesel gefüllten Tanklasters ist am Montagmorgen auf der Bundesstraße 210 in Höhe Bedekaspel umgekippt. Nach ersten Erkenntnissen wurde der Lkw-Fahrer leicht verletzt.

Die Einsatzkräfte pumpten den Diesel aus den drei Kammern des 40-Tonners mit einem Tankwagen ab. Dazu mussten Löcher in den auf den Kopf stehenden Anhänger gebohrt werden. Anschließend hob ein Kran den Zugwagen und den Anhänger an und richtete sie auf.

Die Feuerwehr füllte außerdem den angrenzenden Graben mit Erde auf, um eine Verschmutzung durch auslaufende Betriebsstofe zu verhindern. Des Weiteren wurden Ölsperren und Vliesmatten eingesetzt. Die Untere Naturschutzbehörde war vor Ort. Das Rote Kreuz richtete auf der Bundesstraße ein Versorgungszelt für die Einsatzkräfte ein. Der Versorgungszug aus Middels kümmerte sich um das leibliche Wohl. Für alle Helfer standen Getränke, Würstchen und Erbsensuppe bereit.

Durch die Vollsperrung bildete sich ein kilometerlanger Stau. Einige Autofahrer versuchten, die Sperre zu umfahren. Die Feuerwehr schickt Autos in einem solchen Fall wieder zurück. Erreichbar war noch das Gewerbegebiet, beziehungsweise das Große Meer. Gegen 20.30 informierte die Polizei über Facebook, dass die Strecke wieder freiegegeben ist.

Insgesamt waren etwa 110 Einsatzkräfte vor Ort.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN