Region
Geplante Vertiefung

Hafen wird im Februar ausgebaggert

Ein Spezialschiff mit Saugbagger arbeitet sich von der Schleuse Leysiel in Richtung Greetsiel.

Von Jens Tammen

Greetsiel. Im Hafen von Greetsiel deutet gegenwärtig noch nicht viel auf die geplante Vertiefung der Fahrrinne hin. Zumindest nicht, wenn man nur den Bereich am Ortskern mit der Kutterflotte betrachtet. Ein Stück weiter draußen Richtung Schleuse Leysiel sieht es allerdings schon anders aus. Dort arbeitet sich ein Spezialschiff kontinuierlich durch den Schlick Richtung Fischerdorf. Im Februar soll schließlich die Vertiefung des Hafenbeckens beginnen. Das teilte Carsten Lippe vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) mit Sitz in Norden auf Anfrage der Emder Zeitung mit.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 20. Janaur sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN