Region
Glasfaser in der Krummhörn

Greetsiel erhält schnelles Internet

Das Oldenburger Unternehmen EWE baut das Glasfasernetz in fünf Bauabschnitten aus. 1000 Haushalte können davon profitieren.

Von Jens Tammen

Greetsiel. In den Straßen Greetsiels wird dieser Tage fleißig gebuddelt. Der Oldenburger Telekommunikations- und Energieanbieter EWE lässt dort Glasfaserleitungen für bis zu 1000 Haushalte verlegen, auf eigene Kosten und ohne jegliche Fördermittel. Inzwischen sind die Ausbauarbeiten gut angelaufen und die ersten Meter Glasfaser sind verlegt, heißt es von der EWE.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 26. Juni sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN