Region
Sanierungspläne vorgestellt

Gemeinschaftshaus in Hamswehrum wird umgebaut

Die Gemeinde plant 352 000 Euro Investitionskosten auch für die Umgestaltung des Dorfplatzes ein.

Von Peter Saathoff

Hamswehrum. Die Sanierungspläne für das Dorfgemeinschaftshaus in Hamswehrum stehen. 352 000 Euro will die Gemeinde für die Sanierung des Gebäudes und die Neuinstallation eines Dorfplatzes in die Hand nehmen. Die beiden Maßnahmen teilen sich auf in 206 000 Euro für das Dorfgemeinschaftshaus und 146 000 Euro für den Dorfplatz. Das kündigte Marianne Folkerts von der Verwaltung im Infrastrukturausschuss der Gemeinde Krummhörn an. Die Maßnahme ist das zweite Projekt des Dorfregion-Programms, dem Nachfolger der ehemaligen Dorferneuerung.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige
Anzeige