Region
"Zu teuer und inhaltlich fragwürdig"

Freie Wähler schießen gegen Vorstoß der Grünen

Die Krummhörner Bürgerliste will die Grundschulen in Jennelt sanieren und in Greetsiel erhalten. Die SWK sieht ein Bildungszentrum in Pewsum.

Von Peter Saathoff

Krummhörn. Ein Schulneubau in Jennelt mit großem Bildungszentrum, eingebautem Kindergarten und Kinderkrippe: Dieser Vorstoß der Krummhörner Grünen um Joachim Kah stößt bei der Freien Bürgerliste (fbl) auf wenig Gegenliebe. Als zu teuer und inhaltlich fragwürdig empfindet Heiko Ringena, fbl-Vorsitzender, die Idee. „Die Finanzlage der Gemeinde Krummhörn ist auch ohne die Grundschule in Jennelt schon heute mehr als nur prekär”, stellt Ringena in einer Pressemitteilung fest.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 6. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


GARTENZEIT-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN