Region
Familienfest in Greetsiel

Flaute triezt Drachenfest

Normalerweise weht in der Krummhörn kräftger Wind. Doch am Sonntag wurde dieser in Greetsiel vermisst.

Von Peter Saathoff

Greetsiel. Es waren Tausende Besucher da, nur einer fehlte. Und der wäre besonders wichtig gewesen. Der Wind kam am Sonntag nicht zur 36. Auflage des Krummhörner Drachenfestes.

Nur sporadisch schwangen sich die Kondore, Feen und Co. aus Tuch und Garn in die Lüfte Greetsiels, die ausnahmsweise benötigt wurden, weil die Gemeinde zurzeit die Erbsenbindereistraße in Richtung Uplewarder Trockenstrand saniert. Mit der Idee, das Fest auf den Abenteuerspielplatz in Greetsiel zu verlegen, hatte die Gemeinde bedingt Glück. Der Wind blieb zwar aus, die Drachen kauerten die meiste Zeit am Boden. Schlechte Stimmung herrschte trotzdem nur vereinzelt.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 21. Oktober sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN