Region
Polizei-Einsatz

Exhibitionist attackiert Polizisten

Zwei Beamte sind bei einem Einsatz am Mittwochnachmittag verletzt worden.

Loquard. Ein Exhibitionist hat sich am Mittwoch in Loquard zunächst vor zwei Frauen entblößt und im Anschluss zwei Polizisten verletzt. 

Der Hinweis ging gegen 15 Uhr bei der Polizei ein. Demnach habe sich ein verwirrter, junger Mann vor zwei Frauen entblößt. Anschließend sei er in Richtung Ortskern geflüchtet. Dort trafen die Beamten den 30-Jährigen schließlich an.

Der beschuldigte Mann aus Norden leistete erheblichen Widerstand gegen die Polizei. Er attackierte den Streifenwagen und fügte zwei Beamten leichte Verletzungen zu. Die Polizisten seien aber weiter dienstfähig.

Der Beschuldigte wurde in eine psychatrische Einrichtung gebracht. Die beiden Frauen konnten bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei bittet die Geschädigten, bei denen es sich möglicherweise um Urlauberinnen handelte, sich zu melden. Eine Frau soll zwischen 45 und 50 Jahre alt gewesen sein, dunkle lockige Haare und eine Brille getragen haben. Die zweite Frau soll etwa 70 Jahre alt gewesen sein und eine helle Jacke und eine helle Mütze getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei in Pewsum entgegen unter Telefon 04923 364.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN