Region
40 000 Besucher pro Jahr erwartet

„Ein neues Haus der Begegnung”

Das Nationalparkhaus Greetsiel ist von Umweltminister Olaf Lies offiziell eröffnet worden. 1,8 Millionen Euro wurden in der Krummhörn investiert.

Von Jens Tammen

Greetsiel. Mit einem Festakt ist am Samstag das neue Nationalpark-Haus Greetsiel im ehemaligen Haus der Begegnung eröffnet worden. Zahlreiche geladene Gäste schauten sich in einem gemeinsamen Rundgang mit Landesumweltminister Olaf Lies (SPD), Bürgermeister Frank Baumann (SPD) und Nationalparkhausleiterin Insa Steffens die neuen Ausstellungsräumlichkeiten an. Zwei Jahre voller Planungen waren dem Umzug vorangegangen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 17. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN