Region
Großeinsatz der Feuerwehr

200 000 Euro Schaden nach Großbrand

Zahlreiche Rettungskräfte rückten am späten Mittwochabend nach Loppersum aus. Gelöscht werden mussten die Flammen in einer 400 Quadratmeter großen Halle.

Loppersum. Beim Brand der Lagerhalle eines Bauernhofes in Loppersum ist ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach Angaben der Feuerwehr waren seit Mittwochabend etwa 150 Einsatzkräfte am Brandort, die gut 400 Quadratmeter große Halle mit Heu- und Strohballen sowie einem Traktor brannte vollständig. Die Flammen schlugen meterhoch aus Türen und Fenstern. Menschen und Tiere waren nicht in der Halle, die Tiere waren in einer anderen Halle untergebracht. Die Rinder waren nach den Worten eines Feuerwehrsprechers „unbeeindruckt von dem Geschehen und kümmerten sich weiter um ihre Aufgabe der Milchproduktion“. Die Löscharbeiten dauerten bis zum frühen Donnerstagmorgen.

Mehr dazu lesen Sie in der Emder Zeitung vom 4. Oktober sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN