Firmenblog

Der Handwerkermeister Martin Groenewold ist absofort in Vollzeit

Aufträge können schneller abgewickelt werden.

Von PR-Redakteurin

HEIKE GOYERT

Emden. Mehr als drei Jahre war Martin Groenewold nebenberuflich im Bereich Heizung und Sanitär tätig. „Seit Anfang April bin ich nun in Vollzeit selbstständig”, sagt der Installateur- und Heizungsbaumeister, der in Campen ansässig ist.

Zusammen mit einem Gesellen und einem Langzeit-Praktikanten, der ab 1. August als Auszubildender anfängt, bietet er die gesamte Bandbreite seines Berufes an. „Egal, ob Heizung, Sanitär oder Klima - wir kümmern uns um alles”, so der 40-jährige Inhaber.

Im Einzelnen gehört dazu unter anderem der Kundendienst für alle Arten von Heizungsanlagen. „Hier in der Krummhörn haben wir es des Öfteren noch mit Öl-Kesseln zu tun”, so Groenewold. Doch auch Anlagen von Junkers, Buderus, Vaillant, Viessmann, Broetje und Wolf werden ebenso fachmännisch gewartet wie auch Pelletöfen.

Neben dem Wartungsdienst ist die Firma auch bei Neubauten tätig, sowohl bei der Heizungsinstallation als auch beim Bau von Bädern. „Besonders der Umbau zu barrierefreien Bädern hat in der letzten Zeit stetig zugenommen”, sagt Groenewold. „Im Bedarfsfall gibt es von den Krankenkassen sogar entsprechende Zuschüsse, bei deren Beantragung wir gerne Hilfestellung geben.” Meistens sei die Umsetzung vor Ort ganz einfach, da anstelle der Badewanne eine begehbare Dusche installiert wird.

Ein weiterer Schwerpunkt in der letzten Zeit ist die kontrollierte Wohnraumbelüftung beziehungsweise die Nutzung von Erdwärme. „Ein geht nicht, gibt es bei uns eigentlich nicht”, so der Handwerker, dem es auch heute noch gefällt, sich selber die Hände schmutzig zu machen. „Ich habe aus meinem Hobby wirklich meinen Traumberuf gemacht.”

Gerade als kleiner Handwerksbetrieb sieht er seine Chance, die Aufträge schneller abwickeln zu können. „Die Kunden müssen bei uns nicht so lange warten, und auch kleinere Arbeiten werden angenommen und erledigt.”

Durch die Zusammenarbeit mit der Firma Vredenborg, die Großküchen und die Gastronomie beliefert, ist Groenewold auch auf den ostfriesischen Inseln tätig. „Wir bieten einen 24-Stunden-Notdienst an, der gerade in der Gastronomie öfter mal nachgefragt wird”, so Groenewold. „Wir sind außerdem Mitglied in den Synergiegemeinschaften der EWE und Stadtwerke Emden und können somit auch Wärme-plus-Verträge bedienen, also die Leasing-Heizungsanlagen.”

Sein Einzugsgebiet reicht bis Ihlow-Riepe sowie Norden, Aurich und Emden, wobei er bisher bereits Privatkunden als auch Firmen zu seinen Kunden zählt. Unterstützt wird Groenewold durch seine Frau Marina, die sich um das Büro kümmert.

Selber ist er als Sponsor für die lokale Freiwillige Feuerwehr Campen sowie den FC Loquard und die Spvgg. Nordstern Upleward aktiv.

Martin Groenewold Meisterbetrieb
Ringelweg 7
26736 Krummhörn 
04927-187998

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.