Wortgefecht an Bushaltestelle eskalierte

Ein 25-jähriger Emder schlug zwei weitere Männer nieder. Er muss nun mit einer Strafe rechnen.

An einer Bushaltestelle in der Emder Neutorstraße kam es zu einer Schlägerei. Foto: Roland Weihrauch

Emden. Am frühen Sonntagmorgen ist es in der Emder Neutorstraße zu einer Schlägerei gekommen. Gegen 6 Uhr trafen zwei Gruppen an einer Bushaltestelle aufeinander. Nach diversen verbalen Auseinandersetzungen griff ein 25-jähriger Emder zwei Männer der anderen Personengruppe an.

Der 25-Jährige schlug dabei einem 27-jährigen sowie einem 24-jährigen Mann gegen den Kopf. Die Personengruppe um den Täter entfernte sich nach der Auseinandersetzung zunächst von der Bushaltestelle, wurde jedoch kurze Zeit später von der Polizei gefunden. Der 25-jährige Mann muss sich nun wegen einer Körperverletzung strafrechtlich verantworten. Die beiden Opfer erlitten leichte Verletzungen und wollten sich eigenverantwortlich in medizinische Behandlung begeben.

13.02.2018, 11:06 Uhr
EZintern-Ticker
Firmenblog-Ticker
Am Donnerstag liefen noch die Vorbereitungen für die offizielle Übergabe am gestrigen Freitag, daher sind die farbigen Stühle auch entsprechend aufgestellt worden.    EZ-Bilder: goy
Anzeige

Zweckmäßig und multifunktional

Neubau der Mensa an der Oberschule...

Das vielfältige Angebot bietet alles vom Frühstück bis zum Abendessen sowie orientalische Spezialitäten und Obst und Gemüse.
Anzeige

Das neue „Tante Emma”

Lebensmittelgeschäft „City Markt”...