Weil: VW-Werk gibt es noch in 25 Jahren

Der Ministerpräsident gab im EZ-Gespräch ein klares Bekenntnis zum Emder Standort.

Ministerpräsident Stephan Weil und Landtagsabgeordneter Matthias Arends stellten sich den Fragen der EZ-Redakteure. Foto: Eric Hasseler

Emden. Es ist die feste Überzeugung des niedersächsischen Landesvaters: Auch in 25 Jahren werden von den Bändern des Emder VW-Werkes noch Autos rollen. Daran werden auch die riesigen Umwälzungen in der Automobilindustrie nichts ändern, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Gespräch mit EZ-Redakteuren. In Zeiten der Passat-Absatzkrise, von Kurzarbeit und dem Ruf nach dem 5. Modell für die Emder Fertigung ein wichtiges Signal für die VW-Beschäftigten und die gesamte Region Ostfriesland.

Wie der Ministerpräsident die Entwicklung der E-Mobilität betrachtet und welche Zeit er dem Verbrennungsmotor noch gibt, lesen Sie in der Emder Zeitung vom 6. September 2018 oder im ePaper.

06.09.2018, 13:52 Uhr