Viele wollen dem Emder Hospiz helfen

Die erste Informationsveranstaltung des Fördervereins stieß auf großes Interesse, nicht nur bei alten Menschen.

Info-Veranstaltung im Forum der Volkshochschule: Moderator Edzard Wagenaar (rechts) und Harald Hemken (Fördervereinsvorsitzender) konnten rund 120 Interessierte begrüßen. Foto: Norbert Schnorrenberg

Emden. Ehrenamt hat es schwer, heißt es immer: Am Mittwochabend im Forum der Volkshochschule war das anders. Von den rund 120 Besuchern der ersten Informationsveranstaltung zum Emder Hospiz haben sich spontan etliche für eine Mitarbeit oder eine Mitgliedschaft im Förderverein bereit erklärt. „Wir sind ganz erstaunt, dass hier auch ziemlich viele sitzen, die nicht zum Kreis der Senioren zu zählen sind”, sagte Harald Hemken, Vorsitzender des Fördervereins. Überhaupt zeigte er sich „hochzufrieden” mit dem Zuspruch.

09.11.2018, 11:04 Uhr
Über die Autorin
Ute Lipperheide Redakteurin Lokales bei der EZ seit: 1993
Telefon: 04921-8900416