Parkplatz statt Parkhaus

In der Nähe des Hotelneubaus am Delft entsteht nur noch ein Parkplatz. Das teilte die Stadt Emden mit.

Dient zurzeit als Fläche für Baufahrzeuge: das Gelände, auf dem einmal das Neptunhaus stand. Foto: Ute Lipperheide

Emden. Auf der Fläche des ehemaligen Neptunhauses wird nur noch ein schlichter Parkplatz entstehen. Dies bestätigte Emdens Stadtbaurat Andreas Docter am Dienstag während einer Pressekonferenz. Die Veränderung auf der Baufläche hat sich wegen eines falschen Grundbucheintrages ergeben (wir berichteten). "Die Vermessung des Grundstücks sieht anders aus, als die tatsächlichen typografischen Verhältnisse. Über das Grundstück läuft ein Teil der Ringstraße", sagte Docter. Wie berichtet, sollte dort eigentlich ein Parkhaus entstehen. "Doch das ist nicht mehr möglich", so Docter.

14.11.2017, 15:24 Uhr
EZintern-Ticker

Wir suchen Nachwuchs für die Redaktion

Zum 1. Oktober hat die Emder Zeitung...

EZ-Chefredakteur Stefan Bergmann und Mediengestalter Dennis Freese bei der Preisübergabe in Wien. Mit im Bild: Wettbewerbs-Organisator Norbert Küpper und Anette Milz, Mitglied der Jury.

Emder Zeitung gewinnt erneut zwei Design-Preise

Eine internationale Jury hat der EZ...

Firmenblog-Ticker
Blockaden lösen: Klaus Schoo bringt Patienten wieder in Funktion.
Anzeige

„Uns geht es um das Ganze”

Christine Dirks und Klaus Schoo haben...

Haben in zehn Jahren viel erreicht: die Inhaber und Geschäftsführer Christof Zuber und Marcus Scholz.
Anzeige

Von Emden aus in die Welt

Weitere Firmenstandorte in den USA und...