Ostfriesische Volksbank legt erneut zu

Die Bilanzsumme steigt um 6,8 Prozent, der Standort Emden wächst überdurchschnittlich.

Bilanzsumme erneut gesteigert: Die Ostfriesische Volksbank. Foto: Stefan Bergmann

Emden. Die Ostfriesische Volksbank kann erneut ihr Ergebnis verbessern. Anlässlich eines Pressegesprächs nannte die OVB am Mittwoch die Zahlen für 2016: Die Bilanzsumme kann um 6,8 Prozent gesteigert werden auf jetzt 1,76 Milliarden Euro, der Standort Emden wächst überdurchschnittlich stark. Die Seehafenstadt rangiert unternehmensintern auf einem vorderen Platz.

11.01.2017, 13:00 Uhr
Über den Autor
Jens Voitel Redakteur Lokales bei der EZ seit: 1994
Telefon: 04921-8900412
EZintern-Ticker

Wir suchen Nachwuchs für die Redaktion

Zum 1. Oktober hat die Emder Zeitung...

EZ-Chefredakteur Stefan Bergmann und Mediengestalter Dennis Freese bei der Preisübergabe in Wien. Mit im Bild: Wettbewerbs-Organisator Norbert Küpper und Anette Milz, Mitglied der Jury.

Emder Zeitung gewinnt erneut zwei Design-Preise

Eine internationale Jury hat der EZ...

Firmenblog-Ticker
Blockaden lösen: Klaus Schoo bringt Patienten wieder in Funktion.
Anzeige

„Uns geht es um das Ganze”

Christine Dirks und Klaus Schoo haben...

Haben in zehn Jahren viel erreicht: die Inhaber und Geschäftsführer Christof Zuber und Marcus Scholz.
Anzeige

Von Emden aus in die Welt

Weitere Firmenstandorte in den USA und...