Nordseewerke planen U-Boot-Bau

In drei Jahren soll "N-310" in Emden vom Stapel laufen.

Bei den Emder Nordseewerken sollen bald U-Boote gebaut werden. Foto: Jens Voitel

Emden. Auf dem Werft-Gelände sollen wieder U-Boote gebaut werden. Schon in drei Jahren könnte das erste der von den Nordseewerken Emden Shipyard (NES) konstruierten und gefertigten Unterseeboote vom Stapel laufen. Mit diesem Plan hat die NES-Geschäftsleitung die Fachwelt auf der Messe „SMM” in Hamburg überrascht. Zur Erinnerung: Die NES befinden sich gerade im Insolvenzverfahren.

Um was für ein Modell es sich dabei handelt und wie es aussehen soll, lesen Sie in der Emder Zeitung vom 6. September 2018 oder im ePaper.

06.09.2018, 00:03 Uhr
Über den Autor
Marten Klose Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900431