Millionen-Investition in Borssum

Nächste Woche beginnt der Bau der neuen Pflegeeinrichtung „Am Zingel”. Geplant sind auch Seniorenwohnungen.

So soll es einmal aussehen: Die Grafik zeigt die neue Pflegeeinrichtung aus südöstlicher Richtung. Im Hintergrund ist das bereits bestehende „Haus am Zingel” zu sehen.

Emden. Die Archäologen sind wieder abgerückt, nun kann der Bautrupp loslegen: In der kommenden Woche werden die Pfähle für den Erweiterungsbau der Pflegeeinrichtung „Haus am Zingel” in den Boden getrieben. Die Betreiber des Hauses, die Familie Göring, investiert auf ihrem Grundstück im Aeilt-Frese-Weg rund 2,5 Millionen Euro. Direkt neben der bereits bestehenden Einrichtung sollen eine Tagespflege und elf Seniorenwohnungen entstehen. In einem Jahr soll das Gebäude fertig sein, teilte Architektin Diana Nierenberger mit.

14.09.2017, 00:03 Uhr
Über den Autor
Marten Klose Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900431
EZintern-Ticker
Das ist erlaubt: Links der Emder Zeitung, gepostet auf Facebook.

Zeitungsberichte kopieren und verbreiten: Erlaubt?

Immer wieder kommen Anfragen. Hier sind...

Firmenblog-Ticker
Das Team vom Salon „Haardesign”: (oben von links) Kerstin Janssen, Bettina Nanninga, Karin Meyeraan, (unten von links) Jennifer Eilts, Inhaberin Melanie Ruben und Jessica Brink.
Anzeige

Bis zum modischen Farbstyling

Salon „Haardesign” bietet die ganze...