Frühjahrsmarkt zieht Kinder und Jugendliche an

Trotz regnerischem Wetter besuchten am Wochenende einige den Markt auf dem Emder Schützenplatz. Heute findet der Familientag statt.

Magnetwirkung: Am Wochenende lockte der Frühjahrsmarkt zahlreiche Besucher an. Foto: Elisabeth Ahrends

Emden. Das hatten sich die Schausteller eigentlich anders vorgestellt: Erstmals seit Jahren findet der Emder Frühjahrsmarkt nach dem Osterfest statt, um schlechtes Wetter zu umgehen. Doch das Wetter spielte am Wochenende nicht mit. Statt Sonnenschein und milden Temperaturen herrschte Nieselregen bei weniger als zehn Grad. Dennoch zeigte sich Autoscooter-Betreiber Kevin von Halle am Wochenende zufrieden. „In Barenburg leben viele Kinder, die den Markt besuchen”, sagte er im Gespräch mit der Emder Zeitung. Er habe am Samstag guten Zulauf verzeichnet.

Für den verbleibenden Markttag am heutigen Montag hoffen die Schausteller nun auf Sonnenschein. Von 13 bis 20 Uhr findet der Familientag mit vergünstigten Preisen statt.

16.04.2018, 11:43 Uhr
Über die Autorin
Elisabeth Ahrends Redakteurin Lokales bei der EZ seit: 2014
Telefon: 04941-9292948