Feuerwehr rettet Katze aus Borssumer Siel

Update 18.30 Uhr: Die Katze ist befreit

  • Mehrfach war die Katze den Rettern erwischt. Foto: Suntke Pendzich (1/4)
  • Die Emder Höhenrettung ist am Borssumer Siel im Einsatz. Foto: Suntke Pendzich (2/4)
  • Füt die Rettung der Katze setze die Emder Feuerwehr ein Schnelleinsatzboot ein. Foto: Suntke Pendzich (3/4)
  • Füt die Rettung der Katze setze die Emder Feuerwehr ein Schnelleinsatzboot ein. Foto: Suntke Pendzich (4/4)

Emden. In einem mehrstündigen Einsatz hat die Höhenrettung der Emder Feuerwehr heute eine Katze aus dem Borssumer Außensiel befreit. Mehrmals ist die Katze dabei den Rettern entwischt,  schwamm durch das Siel und versteckte sich in den Scharnieren der riesigen Tore. Schließlich wurde die Wasserrettung hinzugezogen und die inneren Tore des Siels geöffnet. Mit einem Schnelleinsatzboot fuhren die Retter in das Siel und versuchten die Katze erneut zu erreichen. Diese sprang wieder ins Wasser, fand allerdings diesmal den Weg in die Freiheit durch das geöffnete Sieltor.

Alle Details zum aufwendigen Feuerwehreinsatz am Borssumer Außensiel lesen Sie morgen (12. Juli 2018) im ePaper und der gedruckten Ausgabe der Emder Zeitung.

11.07.2018, 18:30 Uhr
Über den Autor
Suntke Pendzich Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2016
Telefon: 04921-8900417