Fastenzeit: Emder Bischof Klahr ermutigt zur Offenheit

Ab Mittwoch wird während der Passionszeit wieder vielerorts freiwillig gehungert.

Plädiert während der Fastenzeit zu mehr Offenheit: der Emder Regionalbischof Detlef Klahr. Foto: Jens Tammen

Emden. Emdens evangelischer Regionalbischof Detlef Klahr ermutigt in der bevorstehenden Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern zu mehr Offenheit. Gott habe sich den Menschen in Christus gezeigt. „Das kann uns ermutigen, Liebe, Mitgefühl und die eigenen Schwächen zu zeigen“, sagte Klahr am Dienstag. Sich nicht verstecken, die eigene Meinung vertreten, auch zu Fehlern stehen - dazu ruft die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mit ihrer diesjährigen Fastenaktion „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“ auf.

Das Fasten in der Passionszeit habe eine lange Tradition in den Kirchen, sagte Klahr. „Es tut gut, ganz bewusst für einige Wochen auf das eine oder andere zu verzichten.“ Beim Fasten gehe es aber nicht darum, ein paar Pfunde loszuwerden. Es gehe um eine innere Haltung, „auch, wenn sie schwer fällt“. Das könnten kleine Dinge sein, beispielsweise ehrlich und offen die eigene politische Meinung zu sagen. „Das ist Fasten mit Mut. Das ist nicht leicht und will eingeübt sein.“

„7 Wochen Ohne“ ist die bundesweite jährliche Fastenaktion der evangelischen Kirchen zwischen Aschermittwoch (14. Februar) und Ostern (2. April). In der Fasten- oder Passionszeit erinnern Christen an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern vor, auf die Botschaft von der Auferstehung. Die Aktion „7 Wochen Ohne“ soll helfen, diese Wochen bewusst zu erleben und zu gestalten.

Die Kampagne wurde vor mehr als 30 Jahren gegründet. Der zentrale Eröffnungsgottesdienst ist dieses Jahr am 18. Februar in der Thomaskirche in Hofheim am Taunus geplant. Er wird ab 9.30 Uhr live im ZDF übertragen. Koordiniert wird die Aktion von einem Projektbüro im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) in Frankfurt am Main. Traditionell greifen viele Kirchengemeinden das aktuelle Thema von „7 Wochen Ohne“ auf und gründen Fastengruppen. Ein Kalender, ein Begleitbuch und Fastenmails bieten Anregungen für eine intensive Beschäftigung.

13.02.2018, 14:38 Uhr
EZintern-Ticker
Firmenblog-Ticker
Am Donnerstag liefen noch die Vorbereitungen für die offizielle Übergabe am gestrigen Freitag, daher sind die farbigen Stühle auch entsprechend aufgestellt worden.    EZ-Bilder: goy
Anzeige

Zweckmäßig und multifunktional

Neubau der Mensa an der Oberschule...

Das vielfältige Angebot bietet alles vom Frühstück bis zum Abendessen sowie orientalische Spezialitäten und Obst und Gemüse.
Anzeige

Das neue „Tante Emma”

Lebensmittelgeschäft „City Markt”...