Emden sucht derzeit unangemeldete Hunde

Sämtliche Haushalte in der Seehafenstadt erhalten in nächster Zeit einen Infobrief. Damit will die Stadt einem negativen Trend entgegenwirken.

In Emden soll die Zahl der unangemeldeten Hunde sinken. Foto: Julian Stratenschulte

Emden. Jeder der rund 28 000 Haushalte in Emden wird in den kommenden Wochen Post von der Stadt erhalten. Diese sucht nämlich nach Hundehaltern, die ihre Tiere nicht ordnungsgemäß zur Hundesteuer angemeldet haben. In letzter Zeit seien viele unangemeldete Hunde aufgefallen. Die Stadt spricht in einer Pressemitteilung von einem Trend, dem sie mit der Maßnahme entgegenwirken will.

13.05.2018, 13:39 Uhr
Über den Autor
Suntke Pendzich Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2016
Telefon: 04921-8900417
EZintern-Ticker
Firmenblog-Ticker
Am Donnerstag liefen noch die Vorbereitungen für die offizielle Übergabe am gestrigen Freitag, daher sind die farbigen Stühle auch entsprechend aufgestellt worden.    EZ-Bilder: goy
Anzeige

Zweckmäßig und multifunktional

Neubau der Mensa an der Oberschule...

Das vielfältige Angebot bietet alles vom Frühstück bis zum Abendessen sowie orientalische Spezialitäten und Obst und Gemüse.
Anzeige

Das neue „Tante Emma”

Lebensmittelgeschäft „City Markt”...