DRK Emden ist wieder im Ausland aktiv

Dieses Mal geht es nicht um eine Hilfsaktion, sondern um einen freundschaftlichen Austausch.

Auf Auslandseinsatz im kroatischen Slunj: Friedrich Henes, Mirko Gasparovic und Wilfried Wibben. Foto: Ina Wagner

Emden. Das Emder Rote Kreuz, seit drei Jahrzehnten erfahren in der Durchführung von großen Hilfsaktionen im europäischen und außereuropäischen Ausland, möchte nunmehr einen freundschaftlichen Austausch mit einer Schwesterorganisation aufbauen. Ausgewählt wurde die Kleinstadt Slunj in Kroatien, in der mit dem Hrvatski Crveni Kriz eine ähnlich strukturierte Einrichtung besteht wie in Emden.

16.04.2018, 10:57 Uhr
Über die Autorin
Ina Wagner Freie Mitarbeiterin Lokales bei der EZ seit: 1985