Busfahrplan soll verbessert werden

Stadtverkehr und Stadtelternrat sprachen über die vorhandenen Probleme.

Für den Busfahrplan sind Verbesserungen in Aussicht gestellt worden. Foto: Johannes Booken

Emden. Die Probleme mit dem neuen Busfahrplan sind zwar noch nicht alle behoben. Doch immerhin scheint es Fortschritte bei ihrer Aufarbeitung zu geben. Wie Michael Engelberts, Vorsitzender des Stadtelternrates auf Anfrage der Emder Zeitung mitteilte, hat es inzwischen ein Gespräch zum Thema Schülertransport mit dem zuständigen Stadtverkehr Emden gegeben, das „aus unserer Sicht konstruktiv war”, so Engelberts.

Wie es nun weitergeht und was das mit einer neuen Computer-Software zu tun hat, lesen Sie in der Emder Zeitung vom 7. September 2018 oder im ePaper.

07.09.2018, 12:01 Uhr
Über den Autor
Lars Möller Redakteur Lokales bei der EZ seit: 2008
Telefon: 04921-8900441