Bürger entscheiden erneut über Zentralklinik

Emdens Stadtrat debattierte am Donnerstagabend über die Zukunft der Krankenhausversorgung.

  • Der Emder Rat stimmte am Donnerstag für ein erneutes Zentralklinik-Votum. (1/2)
  • Die Zukunft der Emder Krankenhausversorgung war am Donnerstagabend Thema im Emder Rat. EZ-Archivfoto: Eric Hasseler (2/2)

Emden. Die Bürger werden am Europawahltag, den 26. Mai 2019, erneut über eine Zentralklinik abstimmen können. Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann plädierte dafür, bei dieser "zukunftsschweren" Frage die Bürger einzubinden. Unterstützung bekam er für seinen Vorschlag nach langer und heftiger Debatte von den Fraktionen der Grünen, CDU und SPD. Die Mehrheit der GfE stimmte gegen eine erneute Abstimmung. Die FDP hatte sich zunächst gegen einen erneuten Bürgerentscheid ausgesprochen und wollte, dass der Rat alleine entscheidet. Die FDP-Fraktion hat sich bei der Abstimmung nach einer erneuten Beratung enthalten.

06.12.2018, 20:04 Uhr
Über die Autorin
Ute Lipperheide Redakteurin Lokales bei der EZ seit: 1993
Telefon: 04921-8900416