Brandeinsatz in Petkum

Die Feuerwehr wurde zu einem Zimmerbrand gerufen.

Die Einsatzkräfte mussten zu einem Zimmerbrand nach Petkum ausrücken. Foto: Feuerwehr Emden.

Emden. Zu einem Zimmerbrand kam es am Mittwoch gegen 17.35 Uhr in Petkum. Wie die Feuerwehr Emden mitteilte, bemerkte eine Anwohnerin einen ausgelösten Rauchmelder und Rauch in einem Gebäude. Alarmiert wurden daraufhin der Löschzug der Hauptberuflichen Wachbereitschaft, die Ortsfeuerwehr Widdelswehr/Petkum, die Ortsfeuerwehr Borssum und die Atemschutznotfallgruppe. Die Einsatzkräfte konnten bei einer Erkundung der Räume keinen Rauch, aber Brandgeruch feststellen. Mit einer Wärmebildkamera wurde das Gebäude überprüft. Auch wurde stellenweise das Dach abgedeckt. Letztlich konnte kein Feuer festgestellt werden. Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst und die Polizei.

06.09.2018, 10:51 Uhr
Über den Autor
Jens Tammen Volontär Redaktion bei der EZ seit: 2015