Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

Der 25-jährige Emder konnte sich nicht auf dem Rad halten und beschädigte einen Audi.

Symbolfoto: Roland Weihrauch

Emden.  Sonntagfrüh gegen 5.35 Uhr war ein 25-jähriger Emder mit seinem Fahrrad unterwegs. Auf einem Tankstellengelände in der Neutorstraße touchierte er ein Verkaufsregal, kam deswegen zu Fall und beschädigte mit dem Fahrrad den Audi eines 30-jährigen Moormerländers. Die Polizei stellte bei dem Radfahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,78 Promille fest. Daraufhin wurden eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

19.06.2017, 13:08 Uhr
EZintern-Ticker
Leere Schreibtische bei der EZ. Die halbe Redaktion ist krank.

Infekte legen ganze Arbeitsteams lahm

In diesem Jahr sind die Erkältungen...

Firmenblog-Ticker
Auch moderne, grifflose Küchen in Hochglanz und Mattlack sind im Angebot.    EZ-Bild: Hasseler
Anzeige

Darauf hat Emden gewartet

Küchen Ruberg aus Leer eröffnet...