Betrunkener Radfahrer verursacht Verkehrsunfall

Der 25-jährige Emder konnte sich nicht auf dem Rad halten und beschädigte einen Audi.

Symbolfoto: Roland Weihrauch

Emden.  Sonntagfrüh gegen 5.35 Uhr war ein 25-jähriger Emder mit seinem Fahrrad unterwegs. Auf einem Tankstellengelände in der Neutorstraße touchierte er ein Verkaufsregal, kam deswegen zu Fall und beschädigte mit dem Fahrrad den Audi eines 30-jährigen Moormerländers. Die Polizei stellte bei dem Radfahrer eine Atemalkoholkonzentration von 1,78 Promille fest. Daraufhin wurden eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

19.06.2017, 13:08 Uhr
EZintern-Ticker

Wir suchen Nachwuchs für die Redaktion

Zum 1. Oktober hat die Emder Zeitung...

EZ-Chefredakteur Stefan Bergmann und Mediengestalter Dennis Freese bei der Preisübergabe in Wien. Mit im Bild: Wettbewerbs-Organisator Norbert Küpper und Anette Milz, Mitglied der Jury.

Emder Zeitung gewinnt erneut zwei Design-Preise

Eine internationale Jury hat der EZ...

Firmenblog-Ticker
Blockaden lösen: Klaus Schoo bringt Patienten wieder in Funktion.
Anzeige

„Uns geht es um das Ganze”

Christine Dirks und Klaus Schoo haben...

Haben in zehn Jahren viel erreicht: die Inhaber und Geschäftsführer Christof Zuber und Marcus Scholz.
Anzeige

Von Emden aus in die Welt

Weitere Firmenstandorte in den USA und...