12 000 Euro für die Mühle

Der Verein investierte im vergangenen Jahr kräftig in das Denkmal auf dem Wall.

1804 gebaut und als Denkmal auf dem Wall erhalten geblieben: die Vrouw Johanna Mühle. Foto: Eric Hasseler

Emden. Der 1804 erbaute Galerieholländer, die „Vrouw Johanna Mühle” auf dem Emder Wall, wurde zwar seit 1994 umfangreich saniert, dennoch müssen jährlich umfangreiche Erhaltungsarbeiten geleistet werden, um die Mühle in einem guten Zustand und gangbar zu halten. Das wurde während der jährlichen Mitgliederversammlung des Emder Mühlenvereins am Dienstagabend in der Mühle deutlich.

11.04.2018, 15:52 Uhr
Über die Autorin
Ute Lipperheide Redakteurin Lokales bei der EZ seit: 1993
Telefon: 04921-8900416