Ein 34-Jähriger ist in Westerstede-Ocholt

Auto prallt gegen Baum - 34-Jähriger stirbt

Der Mann erlag in Westerstede-Ochholt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen

Frisch desinfiziert: Dieses schwere Gerät wartet auf seine Verladung. Sonntabend sollte die „Ark Germania” wieder in See stechen. Foto: Eric Hasseler

Bundeswehr verlädt im Emder Hafen Panzer

Hunderte Militärfahrzeuge sind am Sonntag am Südkai auf die „Ark Germania” gefahren. Ihr Ziel: das Nato-Manöver in Norwegen.

Auch ein Duell im Autoscooter gehört zum Schützenfest: Wagen 20, 17 und 23 in Aktion. Foto: Norbert Schnorrenberg

Schützen haben Glück mit dem Wetter

Die Emder zog es am Wochenende auf die Feiermeile.

In diesem Jahr besonders lecker: Eine ausreichende Bewässerung im heißen Sommer vorausgesetzt, entwickelten sich Äpfel und andere Früchte hervorragend. Davon profitieren auch die Kunden des Emder Wochenmarktes. Foto: Lars Möller

So süß wie seit Jahren nicht mehr

Die Sommersonne wirkte sich auf den Geschmack des Obstes aus. In Äpfeln werden hohe Fruchtzucker-Gehalte gemessen.

Zankapfel seit Jahren: das ehemalige „Apollo”-Kino sollte eigentlich saniert und neu genutzt werden. Foto: Eric Hasseler

GfE bedauert Ja zum Apollo

Die Fraktion setzt der Emder Stadtverwaltung jetzt ein Ultimatum bis zum Frühjahr kommenden Jahres.

Blick auf den Emder Friesenhügel: Hier soll das geplante Baugebiet Conrebbersweg entstehen. Foto: Eric Hasseler

Emder formieren sich gegen Baugebiet

Etwas über 40 Bürger haben sich zu einer Bürgerinitiative gegen das Baugebiet Conrebbersweg-West zusammengeschlossen.

Seit Jahren hoffen die Skater in Emden auf ihren eigenen Platz. Foto: Johannes Booken

Es gibt doch kein Fördergeld für Skate-Anlage

Die Stadt will aber trotzdem im kommenden Jahr mit dem Bau beginnen. Der Betrag dafür ist im Haushalt eingeplant.

Eine Abkürzung, die das eigene Leben verkürzen könnte: Direkt am Bahnhof sind beidseitig Zaunelemente herausgebrochen. Foto: Eric Hasseler

Gefahrenquellen lauern unter der Bahnhofsbrücke

Mehrere Sicherheitsmängel und ein massives Müllproblem sind bereits genannt worden. Die Stadt soll umgehend Abhilfe schaffen, fordert SPD-Ratsherr Götze.

VW-Betriebsratschef Manfred Wulff im Gespräch mit EZ-Redakteur Jens Voitel. Foto: Eric Hasseler

Das Emder VW-Werk steht vor drei schweren Jahren

Am 16. November sollten aus Sicht des Emder VW-Betriebsrates drei wegweisende Entscheidungen für den Standort fallen.

Gedeiht prächtig im Staub: „Agaricus geesterani”. Foto: Eric Hasseler

Der Harsweger„Asphalt-Pilz” ist extrem selten

Die Fachwelt rätselt über Sensationsfund unter der Autobahnbrücke.