Panorama

Weiterer US-Demokrat steigt aus Präsidentschaftsrennen aus

Washington (dpa) - Ein weiterer prominenter US-Demokrat, der Senator Cory Booker, ist aus dem Rennen um die Präsidentschaftskandidatur ausgeschieden. Schweren Herzens setze er seine Bewerbung aus, schrieb Booker auf Twitter. Er danke seinem Team und seinen Unterstützern, schrieb der Senator aus dem US-Bundesstaat New Jersey. Er werde im kommenden Wahlkampf so hart wie möglich für den Demokraten kämpfen, der gegen Präsident Donald Trump ins Rennen gehen werde, versprach Booker. Er war bislang der prominenteste schwarze Kandidat unter den demokratischen Präsidentschaftsbewerbern.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN