Panorama

Waldbrand auf Sardinien: Strand und Hotels geräumt

Rom (dpa) - Ein großer Waldbrand wütet an der Ostküste Sardiniens. Die Feuerwehr kämpfte noch immer nahe der Küstenstadt Tortolì gegen die Flammen, berichten Medien. Der Brand soll bereits gestern ausgebrochen sein. Rund 20 Häuser, zwei Hotels, ein Campingplatz und ein Strand wurden geräumt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt seien etwa 800 Hektar Land verbrannt, berichtet der TV-Sender RAI. Das Feuer bei Tortolì ist nicht der einzige Grund zur Sorge. Nach Angaben der Zeitung «La Nuova Sardegna» brennt es an insgesamt 41 Orten auf Sardinien.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.