Panorama

Waldbrände auf Gran Canaria unter Kontrolle

Las Palmas (dpa) - Der seit dem Wochenende in den Bergen der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria wütende Waldbrand ist weitgehend unter Kontrolle. Wegen starker Winde gebe aber die Sorge, dass sich einzelne Glutherde neu entfachen könnten, berichtete das spanische Fernsehen. Insgesamt sind südwestlich der Hauptstadt Las Palmas rund 1500 Hektar verbrannt. Etwa 1000 Menschen waren vorübergehend in Sicherheit gebracht worden. In der Nacht brach im Osten der Insel ein weiteres Feuer aus. Auch dieser Brand ist nach Feuerwehrangaben inzwischen unter Kontrolle.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.