Panorama

Verletzte in Manchester - Anti-Terror-Einheit ermittelt

Manchester (dpa) - Ein Messerstecher hat in einem Einkaufszentrum in Manchester fünf Menschen verletzt. Ein ungefähr 40 Jahre alter Mann wurde laut Polizei festgenommen. Das Motiv für den Angriff ist noch unklar. Angesichts des Tatorts und der Umstände des Vorfalls habe die Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen übernommen, hieß es in einer Mitteilung der Greater Manchester Police. Der Angriff ereignete sich in einem Einkaufszentrum. Die «Manchester Evening News» berichtete, eines der Opfer soll schwer verletzt sein. Auf Bildern in Sozialen Netzwerken war ein großes Aufgebot an Einsatzkräften zu sehen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN