Panorama

Vergleich für VW-Dieselkunden gescheitert

Wolfsburg (dpa) - Die Verhandlungen über einen Vergleich zu Entschädigungen für Hunderttausende Dieselkunden sind laut Volkswagen geplatzt. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen vertritt zahlreiche Dieselfahrer, die Schadenersatz für ihre Fahrzeuge mit zu hohen Abgaswerten verlangen. VW zufolge hatte es eigentlich schon eine Einigung gegeben auf eine Vergleichssumme von 830 Millionen Euro gegeben. Diese Lösung scheiterte laut VW daran, dass die Anwälte der Verbraucherzentralen auf eine Pauschalzahlung in Höhe von 50 Millionen Euro für die Abwicklung des Vergleichs bestanden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN