Panorama

Verdacht auf Korruptionsnetzwerk empört Slowaken

Bratislava (dpa) - Neue Enthüllungen über ein mutmaßliches Korruptionsnetz haben Demonstrationen in zahlreichen Städten der Slowakei ausgelöst. In den laufenden Ermittlungen im Fall des Mordes am Investigativ-Journalisten Jan Kuciak vor eineinhalb Jahren fand die Polizei schon zahlreiche Hinweise auf Korruptionsnetzwerke: bestechliche Staatsanwälte und mächtige Oligarchen, die sich von Politikern Staatsaufträge und Privatisierungsentscheidungen erkauften. Das vorläufig brisanteste Dokument ist eine diese Woche den Medien zugespielte 39-stündige Tonaufnahme von Abhöraktionen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN