Panorama

Unionspolitiker für längeres Arbeiten bis zur Rente

Berlin (dpa) - Unionspolitiker schlagen ein längeres Arbeiten bis zur Rente vor. Das Eintrittsalter solle an die steigende Lebenserwartung gekoppelt werden, so der Vorschlag einer Arbeitgruppe der Unionsfraktion. Außerdem könnte die geplante Grundrente auf Dauer wieder auslaufen. Die Gruppe will die Rentenkommission der Regierung begleiten, die im März ihre Vorschläge vorlegen will. Die SPD dürfte mit den Vorschlägen nicht einverstanden sein.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN