Panorama

Trump Tower in Obama Avenue?

New York (dpa) - Schon Jahrzehnte bevor er zum 45. US-Präsidenten gewählt wurde, hatte der Immobilienunternehmer Donald Trump in New York den nach ihm benannten Trump Tower errichten lassen. Nun könnte der gut 200 Meter hohe Wolkenkratzer eine neue Adresse bekommen: Geht es nach einer Initiative amerikanischer Bürger, würde er künftig in der Obama Avenue stehen. Mehr als 200 000 Menschen hätten bereits eine Petition unterschrieben, den Straßenabschnitt nach Trumps Vorgänger Barack Obama zu benennen, berichten US-Medien. Trump hat aus seiner Abneigung gegen seinen Vorgänger nie ein Hehl gemacht.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.