Panorama

Todesstrafe für Mord an deutscher Touristin in Thailand

Bangkok (dpa) - Für den Mord an einer deutschen Touristin auf der Insel Ko Si Chang im April ist ein Mann in Thailand zum Tode verurteilt worden. Das bestätigte ein Gerichtsbediensteter der Deutschen Presse-Agentur. Das Provinzgericht in Chon Buri hatte das Urteil gegen den 24-Jährigen bereits am Mittwoch gefällt. Die 26 Jahre alte Frau aus dem Kreis Hildesheim in Niedersachsen war während eines Thailand-Urlaubs Anfang April auf der Insel vergewaltigt und ermordet worden. Der Mann, der sein Geld mit dem Einsammeln von Müll verdiente, gestand später die Tat.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.