Panorama

Syrische Medien: Erneuter Raketenangriff aus Israel

Damaskus (dpa) - Israel hat nach Angaben aus Damaskus erneut Ziele in Syrien angegriffen. Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana berichtete, die Luftabwehr habe mehrere Raketen über der Provinzstadt Daraa im Südwesten des Landes abgefangen. Bei der «Aggression» habe es lediglich Materialschäden, aber keine Toten gegeben. Israel habe auch versucht, die syrischen Systeme zur Positionsbestimmung zu stören. Die israelische Armee greift immer wieder Ziele in dem benachbarten Bürgerkriegsland an.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.