Panorama
Via Live-Stream

Sylvester Stallone zeigt «Rocky» für guten Zweck

Action-Star Sylvester Stallone legt sich mit «Rocky» für einen guten Zweck ins Zeug.

Sylvester Stallone

Los Angeles (dpa) - Schauspieler Sylvester Stallone macht mit dem Boxer-Film «Rocky» den Auftakt bei der Aktion «Screening Room With the Stars» von Hollywoods Talentagentur Creative Artists Agency (CAA).

Via Live-Stream sollen Stars wöchentlich einen ihrer Filme präsentieren und virtuell Fragen von Fans beantworten, wie die US-Branchenblätter «Hollywood Reporter» und «Deadline.com» berichten. Die Filmklassiker sind auf der jeweiligen Studiowebseite auf Facebook zu sehen. Spenden sollen an Coronavirus-Hilfsorganisationen gehen.

Stallone (73) schrieb 1976 das Drehbuch für den Boxer-Film «Rocky» und damit sich selbst die Rolle des fiktiven Boxers Rocky Balboa auf den Leib. «Rocky» unter der Regie von John G. Avildsen wurde über Nacht zum Hit. Er holte zehn Oscar-Nominierungen und gewann drei Trophäen, für Regie, Schnitt und als bester Film. Von der Kult-Saga um Rocky gibt es inzwischen acht Filme, zuletzt spielte Stallone die Figur 2018 in «Creed II - Rocky’s Legacy».

Nach dem Auftakt der Benefiz-Serie mit «Rocky» soll kommende Woche Schauspielerin Nia Vardalos (57) ihre Hit-Komödie «My Big Fat Greek Wedding» (2002) präsentieren.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN